Gehstörungen in hohem Alter

Gehstörungen in hohem Alter - Thomas-bergmann-oedp

Jetzt wissen wohl alle, dass die Gehgeschwindigkeit in hiem Alter abnimmt. Häufig handelt es sich um einen natürlichen Prozess, nicht um eine Erkrankung. Ältere Menschen bewegen sich nicht so schnell wie jüngere Personen. Natürlich gibt es Erkrankungen, die zu ernsten Gangstörungen in hohem Alter führen. Das ist ein enormes Problem, weil jedes Problem mit der Mobilität zu einer deutlichen Minderung der Lebensqualität führt. Man sollte sich dessen bewusst sein, dass